Informationen zu Bücherfonds und -listen

Sehr geehrte Eltern, 

bereits seit vielen Jahren besteht am Heinrich-Schliemann-Gymnasium die Möglichkeit zur Teilnahme am Bücherfonds, der sich im Sinne einer nachhaltigen und kostensparenden Verwendung der für den Unterricht notwendigen Lernmittel bewährt hat. Er gestattet uns über ein Leihverfahren eine Mehrfachverwendung der von der Schule erworbenen Lehrmaterialien. Für Sie hat die Teilnahme am Verfahren neben dem ökologischen Wert mehrere Vorteile.

  • Der Bücherfonds bietet einen Service, der zu Ihrer Enlastung bei der Beschaffung der notwendigen Lehrbücher beiträgt.
  • Darüber hinaus erhalten Sie die Sicherheit, dass Ihre Kinder die korrekten Lernmittel erhalten.
  • Zudem können Sie dadurch die Ausgaben für benötigte Unterrichtsmaterialien senken: Anstatt des in der Lernmittelverordnung vorgesehenen Eigenanteils in Höhe von 100 Euro pro Schuljahr zahlen Sie nur 50 Euro für Ihr Kind ein.

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erhalten die notwendigen Lernmittel zu Beginn des Schuljahres im Leihverfahren in der Schule. Ausgenommen davon ist zumeist das individuell genutzte Verbrauchsmaterial, wie z.B. Arbeitshefte, da es sich für eine Ausleihe nicht eignet. 

Die Teilnahme ist freiwillig, aber aufgrund der vielen Vorteile sicherlich empfehlenswert.

Anmeldung für den Bücherfonds

Für die Anmeldung gelten folgende Fristen:

  • Bis zum 31. Mai: 
    Klassen 7.1, 7.2, Klassenstufen 8 - 10
  • Bis zum 15. Juni bzw. nach der 1. Elternversammlung (Begrüßung der neuen Eltern; Juni)
    Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen, die an unser Gymnasium wechseln werden (Klassen 7.3 - 7.5)

Die Kontoverbindung für die Überweisung erhalten Sie mit einer entsprechenden Zahlungsfrist von den Klassenleitungen zu gegebener Zeit. 

Lernmittelbefreiung

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 nehmen nicht am Bücherfonds teil, da sie seit dem Schuljahr 2018/19 alle Lernmittel als Leihgabe der Schule erhalten. 

Unter bestimmten Umständen ist auch für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7-12 eine Befreiung von der Zahlung des Eigenanteil in Höhe von 100 Euro möglich. Füllen Sie dazu spätestens bis zum 31. März den Antrag auf Lernmittelbefreiung aus und geben diesen mit den entsprechenden Nachweisen im Sekretariat ab. 

Bücherliste für Selbstzahler

Eltern, die nicht am Lernmittelfonds teilnehmen möchten, finden hier ab Ende Mai eines Jahres die aktualisierten Listen mit den benötigten Büchern für das neue Schuljahr. Der dafür zu erbringende Betrag beläuft sich ungefähr auf den in der Lernmittelverordnung vorgesehenen Eigenanteil von 100 Euro. Sorgen Sie bitte dafür, dass die Lehrbücher pünktlich zum neuen Schuljahr vorliegen, damit Ihr Kind damit arbeiten kann.
Achten Sie bitte bei der Bestellung auf Folgendes:

  • Wählen Sie die Bücherliste der Klasse und der entsprechenden Sprachenfolge aus, die für Ihr Kind im nächsten Schuljahr zutrifft.
  • Achten Sie bei der Bestellung sehr genau auf die angegebenen ISBN-Nummern, da der Titel eines Lehrwerkes allein nicht anzeigt, für welche Ausgabe sich die Schule entschieden hat. Unter Umständen können titelgleiche Lehrwerke von Geschwisterkindern nicht mehr verwendet werden.

Hier können Sie sich die Bücherliste für die entsprechende Klasse herunterladen. Die zutreffende Sprachenfolge in den neusprachlichen Klassen können Sie der Liste entnehmen. 

Klassen 7.1, 7.2
Klassen 7.3 - 7.5

Klassen 8.1, 8.2
Klassen 8.3 - 8.5

Klassen 9.1, 9.2
Klassen 9.3 - 9.5

Klassen 10.1, 10.2
Klassen 10.3 - 105